Anmeldung Erstklässler

Die Anmeldung der Schul­an­fän­ge­rin­nen und Schul­an­fän­ger bei der für den Wohnbezirk zustän­di­gen Grund­schule zum Schul­jahr 2020/2021 ist am

Mittwoch, 4. März 2020 und Donnerstag, 5. März (siehe Einladungsschreiben!).

Zusätz­lich stehen die Öffnungs­zei­ten der einzel­nen ­Schul­se­kre­ta­riate zur Verfügung.

Bitte beachten Sie die nachste­hen­den Hin­weise:

Mit Beginn des Schul­jah­res 2020/21 sollen laut § 73 Schul­ge­setz alle Kinder schul­pflich­tig werden, die bis 31. August 2020 das 6. Lebensjahr vollendet haben. Die zwischen dem 1. Oktober 2013 und 31. August 2014 geborenen Kinder müssen daher in der für den Wohn­be­zirk zustän­di­gen Grund­schule angemeldet werden. Kinder, die im September 2014 geboren wurden, können angemeldet werden, müssen aber nicht.

Kinder, die zwischen dem 1. Oktober 2014 und dem 30. Juni 2015 ­ge­bo­ren sind, können von ihren Eltern zur Schule angemel­det wer­den. Sie erhalten dann den Status eines schul­pflich­ti­gen Kin­des. Voraus­set­zung ist die Schul­fä­hig­keit des Kindes, die nach wie vor von der Schul­lei­tung – gegebe­nen­falls unter Ein­be­zie­hung eines pädago­gisch-psycho­lo­gi­schen Gutachtens und eines Gutachtens des Gesund­heits­amts – festge­stellt wird. Ansonsten wird das Kind vom Schul­be­such zurück­ge­stellt.

Auf Antrag der Erzie­hungs­be­rech­tig­ten besteht die Möglich­keit ­der vorzei­ti­gen Einschu­lung oder der Zurück­stel­lung vom Schul­be­such. Die Schul­lei­te­rin­nen bezie­hungs­weise Schul­lei­ter er­tei­len entspre­chende Auskunft.

Kinder, die eine Privat­schule besuchen und dort angemel­det wer­den, müssen zuvor an der zustän­di­gen Grund­schule unter Vor­lage des entspre­chen­den Nachweises abgemeldet werden.

Ebenfalls an der zustän­di­gen Grund­schule müssen sich Eltern ­mel­den, die einen Schul­be­zirks­wech­sel zum Beispiel wegen Besuchs ei­ner Ganztags­grund­schule wünschen.

Die Eltern im Bereich der Stadt Karlsruhe werden gebeten, folgenden Anmel­de­ter­min wahrzu­neh­men:

Mittwoch, 4. März 2020, 8 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr.

Zusätz­lich stehen die Öffnungs­zei­ten der einzel­nen ­Schul­se­kre­ta­riate zur Verfügung.

Mitzu­brin­gen sind die Geburts­ur­kunde oder das Famili­en­stamm­buch.

Alle anzumel­den­den Kinder sollen möglichst persön­lich vor­ge­stellt werden.

Es wird darauf hinge­wie­sen, dass auch erkrankte oder Kinder mit be­son­de­rem Förder­be­darf anzumelden sind.

Die Aufnahme in eine bestimmte Schule kann einge­schränkt werden, wenn die Bildung zusätz­li­cher Eingangs­klas­sen auf Dauer nicht ­ge­währ­leis­tet ist.

Dezember 2019 – Geschäfts­füh­rende Schul­lei­tun­gen im Stadt­kreis Karlsruhe für die

image_pdfimage_print
Posted in Schule.