Verabschiedung Frau Schuh

Am Montag, 26. Juli, fand die Verabschiedung unserer langjährigen Kollegin Marianne Schuh statt, ganz unter dem Motto „Getestet – Geimpft – Genesen“ und unter Corona-Bedingungen. In der Ansprache von Herrn Rektor Jordan, der in seiner Rede feststellte, dass Frau Schuh in ihrem langjährigen Lehrer-Dasein neun Kultusministerinnen und -minister erleben durfte, würdigte er das außergewöhnliche Engagement bei der Erstellung des pädagogischen Konzepts zur Gemeinschaftsschule sowie besonders im Bereich der Inklusion. Hier war Frau Schuh fast zwanzig Jahre für die Belange der zuerst integrativ bzw. an der GMS inklusiv beschulten Kinder und Jugendlichen zuständig und unterstützte die Schulleitung in diesem Bereich in besonderem Maße.

Auch Frau Pollack, Rektorin der Albschule (SBBZ) war mit einigen Kolleginnen der Albschule gekommen, um Frau Schuh in den Ruhestand zu verabschieden. Dabei kam nicht umhin, einen Vergleich mit unserer Bundeskanzlerin Frau Merkel zu ziehen und setzte Frau Schuh sinnbildlich die Krone auf – für die Königin der Inklusion.

Umrahmt wurden die Ansprachen durch unterhaltsame Auftritte des Kollegiums. Wir wünschen Frau alles Gute.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie unter dem Menüpunkt "Cookies"