Corona-News

Teilweise Präsenzunterricht ab 22. Februar

  • Grundschulen : Für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule wechselt in den ersten beiden Wochen nach den Faschingsferien eine Woche Fernlernen mit einer Woche Teilpräsenzunterricht ab.

  • Fernunterricht: Für die Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufe 5 wird nur Fernunterricht angeboten. Für den Fernunterricht gibt es seit Juli 2020 landesweit verbindliche Qualitätskriterien und Vorgaben. Sofern schriftliche Leistungsfeststellungen in den weiterführenden Schulen für die Notenbildung zwingend erforderlich sind, können diese in Präsenz vorgenommen werden.

  • Abschlussklassen: Mit Rücksicht auf die besondere Situation der Schülerinnen und Schüler, die vor ihren Abschlussprüfungen stehen, bieten wir ab 22. Februar teilweise Präsenzunterricht an.

  • Notbetreuung: Für Kinder in Kindertageseinrichtungen sowie Einrichtungen der Kindertagespflege sowie für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 7, deren Eltern zwingend auf eine Betreuung angewiesen sind, wird wieder eine Notbetreuung eingerichtet. Die Grundsätze dafür sind in den  Orientierungshilfe zur Notbetreung dargestellt. Sie wurden aktualisiert und an die Rechtslage angepasst.

Für genauere Informationen zur Beschulung in der Primarstufe oder Sekundarstufe wechseln Sie bitte auf die angefügten Seiten.

Die Situation ist für alle Eltern, Schüler und Schülerinnen sehr angespannt. Dies ist uns allen bewusst. Wir wünschen Ihnen viel Kraft in dieser schwierigen Situation.

Friedbert Jordan, Rektor

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie unter dem Menüpunkt "Cookies"