Besuch des Falkners am 08.06.2015

Unterricht der besonderen Art – mitten im Schulhof!

Am 8. Juni füllte sich gegen 14:00 Uhr der Schulhof. Alle Siebtklässler, einige Gruppen aus den anderen Jahrgangsstufen und Lerngruppen, Eltern und Lehrkräfte versammelten sich zum Besuch des Falkners.

Axel Haas stellte in knapp zwei Stunden seine Greifvögel und Arbeit als Falkner vor. Anschaulich, umsichtig und respektvoll gegenüber den mitgebrachten Greifvögeln stellte Herr Haas den wissbegierigen Schülerinnen und Schülern die Falknerei und jedes Tier vor.

Gleich ob Schwingen, Schnabelform, Jagdreviere oder Lieblingsspeise der Vögel, Herr Haas schilderte am Tier kompetent seine Erfahrungen und sein großes Wissen.

Nahezu alle Schüler und Lehrkräfte kamen dabei dem Falken, Kauz und den anderen Artgenossen sehr nahe – aber mit Respekt und ausreichend Futter auf der Hand beziehungsweise dem Handschuh. So konnten alle Teilnehmer die Flugbahnen, die Federn, Fresseigenschaften und vieles mehr live beobachten und hinterfragen.

Wir danken den Eltern und Lehrkräften, die diese Aktion möglich machten und unterstützten.
Herrn Axel Haas und seiner Assistentin sagen wir ein herzliches Dankeschön für die Mühe und Geduld, die interessante Arbeit unseren Schülern so nahe zu bringen.

Weitere Infos unter:

Falknerei Axel Haas
Greifvögel hautnah erleben!
eMail: info@axelhaas.de
http://www.axelhaas.de

image_pdfimage_print

Kulturmeile 2015 – Beitrag des Elternbeirates für die Schule

Quelle: https://www.facebook.com/pages/Augustenburg-Gemeinschafts-schule-Grötzingen/275044235889085?fref=photo
sowie http://ich-gehe-gern.de vom 01.06.2015

 

Der Elternbeirat der Augustenburg Gemeinschaftsschule Grötzingen bereitet für die Schule den künstlerischen Beitrag für kommenden Sonntag, 14. Juni 2015, ab 14 Uhr am Martin-Luther-Platz, Grötzingen, 76229 Karlsruhe, vor:

Für alle Kinder der Schule, die ihren Schulweg schöner machen wollen, sind in zahlreichen Stunden viele bunte und lebensgroße Figuren aus Holz entstanden, die am 14.6.2015 von Kindern beidseitig bemalt und dann am Geländer der Unterführung angebracht werden. Kleine und große Künstler gestalten ihren Schulweg.

Um 14 Uhr beginnt die Veranstaltung des Elternbeirates  am Martin-Luther-Platz. Auf 17 Uhr treffen sich alle Teilnehmer an der Bühne auf dem Martin Luther Platz, um die Einweihung mit einer kleinen Überraschung zu feiern.

Projekt zur künstlerischen Gestaltung des Schulweges durch Schüler und Kinder aus Grötzingen, zur Gestaltung der Brücke über die Augustenburgstraße als Verbindung zum neuen Baucontainer, zur Verbindung der verschiedenen Teile der Kulturmeile zwischen Martin-Luther-Platz und Schloss Augustenburg.
Beteiligung an der Kulturmeile 2015 realisiert durch den Elternbeirat der Augustenburg Gemeinschaftsschule Grötzingen.

image_pdfimage_print

Waffelverkauf SMV-Aktion

 

Der Waffelverkauf war ein Riesenerfolg. Wir haben ca. 400 Waffen gebacken und verkauft – es hätten noch mehr sein dürfen. Einige gingen leer aus.

Aus dem Erlös haben wir 150,00 €  an die  Kinderhilfe Nepal gespendet.

Ein herzliches Danke allen, die uns durch den Kauf der Waffeln und durch Spenden unterstützt haben.

 

2015-05-06 09.37.262015-05-06 09.35.122015-05-06 09.37.39

image_pdfimage_print

Sonnenfinsternis 2015 & medieninteressierte Lernpartner = … ?

Was kommt dabei heraus, wenn Medien- und Technik-interessierte Lernpartner im naturwissenschaftlichen Unterricht aufgepasst haben und während der Sonnenfinsternis am 20.03.2015 zufälligerweise die richtige Ausstattung im Schulranzen haben? Richtig, ein selbst gedrehter und geschnittener Kurzfilm über die Sonnenfinsternis!

Wir danken Tim L. aus der Jahrgangsstufe 7 für seine Idee und engagiertes Arbeiten zum folgenden Filmbeitrag:

Siehe auch:

Die totale Sonnenfinsternis vom 20. März 2015 ereignete sich am Tag des Frühlingsbeginns auf der Nordhalbkugel. Die totale Verfinsterung begann östlich von Neufundland, der Schattenpfad umrahmte dann Grönland und Island auf seinem Weg durch das Europäische Nordmeer. Die Färöer-Inseln und Spitzbergen lagen in der totalen Zone. Die Finsternis endete nahe dem Nordpol, genau an dem Tag, an dem dort die Sonne erstmals nach einem halben Jahr wieder über dem Horizont erscheint. In ihrer partiellen Phase konnte die Finsternis von ganz Europa gesehen werden.
(Quelle Wikipedia-Artikel http://de.wikipedia.org/wiki/Sonnenfinsternis_vom_20._März_2015, Stand 24.03.2015)

P.S.: Auf den richtigen Augenschutz wurde während der Erstellung der Aufnahmen geachtet. 🙂

 

image_pdfimage_print

Projekt „Mittelalter“ – Vorbereitung der Präsentationen

Gleich, welches Thema unsere Lernpartner für Ihre jeweilige Präsentation im zweiwöchigen März-Projekt „Mittelalter“ gewählt haben, in den Fluren und Lerngruppenräumen der Jahrgangsstufe 7 hämmert, näht, schraubt, leimt, schreibt, malt, bastelt und werkelt es. Die Anschauungsobjekte für die Projektpräsentationen werden mit großem Eifer und enormer Präzision hergestellt: Kleidungsstücke, Nachbauten von Werkzeugen oder Waffen, Baupläne, Kartonage-Städte und Dörfer, handwerkliche Werkstätten und komplette Modelle von Burgen, Berufs- und Kleidungs-Accessoires entstehen in zwei Projektwochen.Continue reading

image_pdfimage_print

Anmeldung für Klasse 5

Am Mittwoch, den 25.03.2015, von 14 bis 17 Uhr und am Donnerstag, 26.03.2015, von 8 bis 12 Uhr, können die Schülerinnen und Schüler der künftigen fünften Klassen im Sekretariat der Schule angemeldet werden.

Bitte bringen Sie dazu die notwendigen Dokumente mit, die im Grundschulempfehlungsschreiben genannt wurden. Vielen Dank.

Die Schüler, die bereits auf unserer Augustenburg Gemeinschaftsschule Grötzingen zur Grundschule gegangen sind, müssen bei der Anmeldung selbst nicht dabei sein.

 

image_pdfimage_print

Batuhan holt 2. Platz für die Augustenburg GMS im Vorlesewettbewerb

Wie in jedem Jahr veranstaltete der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Frankfurt für alle 6. Klassen einen Vorlesewettbewerb. Batuhan vertrat unsere Schule in der Kategorie „Schüler mit Förderbedarf“.

Gemeinsam mit seiner Lehrerin Frau Klapp und seinen Eltern reiste Batuhan in voller Vorfreude am 24.02.2015 von Karlsruhe nach Mannheim. Dort musste sich Batuhan gegen sieben Mitstreiter beweisen. Nach anfänglicher Nervosität las er souverän aus seinem selbstgewählten Buch „Rico, Oskar und das Herzgebreche“ vor.

Im Anschluss bekam er einen Fremdtext, den er mit Bravour meisterte. Für diese Leistung erhielt er ein besonderes Lob von der Jury. Die Augustenburg Gemeinschaftsschule Grötzingen ist sehr stolz auf Batuhan und gratuliert herzlichst.

 

Batuhan, stolzer 2. Sieger beim Vorlesewettbewerb

Batuhan, stolzer 2. Sieger beim Vorlesewettbewerb

 

 

image_pdfimage_print

CoderDojo in Karlsruhe

Eine Gruppe Studenten aus Karlsruhe ist dabei, das Projekt „CoderDojo“ in Karlsruhe zu starten, wie es bereits vielfach auf der ganzen Welt umgesetzt wird. Ziel des Projektes ist es, Kindern und Jugendlichen zwischen 10 und 18 Jahren das Programmieren beizubringen. Das ganze geschieht ehrenamtlich und ist für die Kinder vollkommen kostenlos.

Allgemeine Informationen zum Projekt gibt es auf https://coderdojo.com.
Das CoderDojo in Karlsruhe ist im Internet unter http://coderdojoka.github.io/ vertreten.

Logo des CoderDojo Karlsruhe, Quelle: http://coderdojoka.github.io/coderdojo.jpg

Logo des CoderDojo Karlsruhe, Quelle: http://coderdojoka.github.io/coderdojo.jpg

 

Im März wird das erste CoderDojo in Karlsruhe veranstaltet. Mitmachen kann jeder Schüler und jede Schülerin zwischen 10 und 18 Jahren nach vorheriger Anmeldung formlos per eMail. Alle weiteren Informationen zum Projekt sind auf der Website http://coderdojoka.github.io zu finden.

Um interessierte Kinder und Jugendliche zu erreichen, wendet sich die Studentengruppe des CoderDojo-Karlsruhe Teams, zu Händen Frau Ricarda Trumpf, an Karlsruher Schulen und Lehrkräfte.

Magst DU das Programmieren lernen?

image_pdfimage_print

Elternbeiratsvorsitzende zu Gast bei Baden-TV … – „Im Gespräch“

Veronika Pepper, unsere Elternbeiratsvorsitzende und die Gesamtelternbeiratsvorsitzende für die Schulen in der Stadt Karlsruhe war am 06. Februar 2015 zu Gast in der Sendung „Im Gespräch“ beim lokalen Fernsehsender Baden TV.

Moderatorin Isabelle Joyon sprach mit Veronika Pepper über das Angebot an „Gesamtschulen“ bzw. Gemeinschaftsschulen in Karlsruhe, so auch die Augustenburg Gemeinschaftsschule Grötzingen. Transparent, informativ und engagiert stellte Frau Pepper Konzepte, Umsetzung und Angebote der Gemeinschaftsschulen für die Öffentlichkeit dar.

Link zum Video bei Baden-TV:
http://www.baden-tv.com/mediathek/kategorie/talks/imgespraech/video/im-gespraech-veronika-pepper-vom-6-ferbuar-2015/

image_pdfimage_print