Sonnenfinsternis 2015 & medieninteressierte Lernpartner = … ?

Was kommt dabei heraus, wenn Medien- und Technik-interessierte Lernpartner im naturwissenschaftlichen Unterricht aufgepasst haben und während der Sonnenfinsternis am 20.03.2015 zufälligerweise die richtige Ausstattung im Schulranzen haben? Richtig, ein selbst gedrehter und geschnittener Kurzfilm über die Sonnenfinsternis!

Wir danken Tim L. aus der Jahrgangsstufe 7 für seine Idee und engagiertes Arbeiten zum folgenden Filmbeitrag:

Siehe auch:

Die totale Sonnenfinsternis vom 20. März 2015 ereignete sich am Tag des Frühlingsbeginns auf der Nordhalbkugel. Die totale Verfinsterung begann östlich von Neufundland, der Schattenpfad umrahmte dann Grönland und Island auf seinem Weg durch das Europäische Nordmeer. Die Färöer-Inseln und Spitzbergen lagen in der totalen Zone. Die Finsternis endete nahe dem Nordpol, genau an dem Tag, an dem dort die Sonne erstmals nach einem halben Jahr wieder über dem Horizont erscheint. In ihrer partiellen Phase konnte die Finsternis von ganz Europa gesehen werden.
(Quelle Wikipedia-Artikel http://de.wikipedia.org/wiki/Sonnenfinsternis_vom_20._März_2015, Stand 24.03.2015)

P.S.: Auf den richtigen Augenschutz wurde während der Erstellung der Aufnahmen geachtet. 🙂

 

image_pdfimage_print
Posted in Natur & Technik, Sekundarstufe 1 (Jahrgang 5 bis 10) and tagged , , , , , .