Schule bleibt weiterhin geschlossen – Ausweitung der Notfallbetreuung

Liebe Eltern,

liebe Schüler*innen,

am 15. April 2020 hat die Landesregierung BW beschlossen, dass die Schulen zumindest bis zum 3. Mai 2020 weiterhin geschlossen bleiben. Ab dem 4. Mai werden dann die Klassen beschult werden, die in diesem oder nächsten Jahr einen Abschluss anstreben (nicht Grundschulabschluss!) Dies sind bei uns die Stufen 9 und 10. Da in den vergangenen Wochen nicht alle Schülerinnen und Schüler im Fernlernunterricht erreicht wurden, werden wir zeitnah gezielt Präsenzangebote für diese Schüler*innen aller Jahrgangsstufen der weiterführenden Schulen machen. Ab dem 18. Mai findet dann Präsenzunterricht für Viertklässler, nach den Pfingstferien dürfen dann alle anderen Schüler*innen im wöchentlichen Wechsel in die Schule kommen

Alle weiterhin nicht beschulten Schüler*innen werden von unseren Lehrkräften weiterhin mit Arbeitsmaterial versorgt werden oder können an virtuellen Unterrichtsstunden über MS-Teams teilnehmen. Ein eventuelles Tauschzeitfenster für Materialien an der Schule wird von uns wieder eingerichtet.

Ab dem 27. April 2O2O an wird deshalb die Notbetreuung in den Kindertageseinrichtungen, in der Kindertagespflege, an Grundschulen sowie an den weiterführenden Schulen ausgeweitet. So werden künftig auch Schülerinnen und Schüler der siebten Klasse in die Notbetreuung mit einbezogen. Neu ist zudem, dass nicht nur Kinder, deren Eltern in der kritischen Infrastruktur arbeiten, Anspruch auf Notbetreuung haben, sondern grundsätzlich Kinder, bei denen beide Erziehungsberechtigte beziehungsweise die oder der Alleinerziehende einen außerhalb der Wohnung präsenzpflichtigen Arbeitsplatz haben und für ihren Arbeitgeber dort als unabkömmlich gelten.

Das Angebot bleibt aber weiterhin eine Notbetreuung. Aus Gründen des lnfektionsschutzes wird die Erweiterung deshalb auch künftig nur einen begrenzen Personenkreis umfassen können. Vor diesem Hintergrund müssen die Eltern eine Bescheinigung von ihrem Arbeitgeber vorlegen sowie bestätigen, dass eine familiäre oder anderweitige Betreuung nicht möglich ist. Die Anträge zur Notfallbetreuung finden Sie hier:

StadtKA_Notbetreuung_Schulkinder_2020_074_07

Weitere Informationen zum Schulstart finden Sie auf der Seite des Kultusministeriums.

Das ganze Schulteam der Augustenburg Gemeinschaftsschule Grötzingen wünscht allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft: Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichem Gruß

Friedbert Jordan, Rektor

image_pdfimage_print
Posted in Schule.