Keine Verlängerung der Weihnachtsferien!

Liebe Eltern,

das Kultusministerium hat uns mitgeteilt, dass in den Stufen 1 – 7 normaler Präsenzunterricht am Montag, 21.12. und Dienstag 22.12. stattfindet. Der Unterricht endet am Dienstag nach der 4. Unterrichtsstunde (Primarstufe 11:15 Uhr, Sekundarstufe 11:20 Uhr). Die Präsenzpflicht der Schüler*innen ist für diese beiden Tage ausgesetzt, die Eltern entscheiden selbstständig, ob ihr Kind zum Unterricht kommt.

Für die Stufen 8 – 10 findet Fernunterricht statt. In der Regel melden sich die Schüler*innen nach Stundenplan bei den entsprechenden Lehrkräften an und arbeiten an ihren Materialien.

Mit freundlichem Gruß

Friedbert Jordan

 

AGG Online Adventskalender

Liebe Schüler:innen, liebe Kolleg:innen, liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

in diesem Jahr möchten wir als Schulgemeinschaft zusammen mit Euch/Ihnen die vorweihnachtliche Zeit mit einem digitalen Adventskalender einläuten, der allen am Schulleben Beteiligten zur Verfügung gestellt wird. Einzelne Klassen und Kolleg:innen haben tatkräftig Ideen gesammelt und kleine Beiträge ausgesucht oder erstellt.
In diesen Adventskalender wird sich jeden Tag, vom 1. Dezember bis Weihnachten, ein Fenster öffnen lassen. Alles steht unter dem Motto #alleineunddochGeMeinSam und #aggimadvent. Ihr seid alle herzlich dazu eingeladen euch jeden Tag ein paar Minuten Zeit zu nehmen und einen kurzen Moment der Ruhe und Besinnung entstehen zu lassen.

Euer Weihnachts-AGG-Team

Klicke auf den Link, um zum Kalender zu gelangen https://agg-advent.glitch.me

Informationsveranstaltung Klasse 4 verschoben

Sehr geehrte Eltern,

unsere Informationsveranstaltung zum Übergangsverfahren nach Klasse 4 war terminiert für den kommenden Donnerstag, 3. Dezember 2020 – 19:00 Uhr in der Begegnungsstätte Grötzingen.

Diese Informationsveranstaltung wird verschoben auf Mittwoch, 9.12.2020 und findet in digitaler Form statt. Sie erhalten am 2.12. über die Klassenlehrkräfte sowie als Email ein Informationsschreiben mit einem Rückmeldeabschnitt.

Mit freundlichem Gruß

Friedbert Jodan, Rektor

Durch Kooperation und Kompetenz ein tolles Ergebnis, allen Hindernissen zum Trotz

Chillen im Schulhof?

Relaxen auf bequemer Unterlage?

„Endlich wird das trotz vieler Hindernisse möglich“, sagt Rektor Jordan und freut sich mit allen an der Schule über die erfolgreiche Fertigstellung eines Projektes, das von vielen erst ersehnt, dann von Hand in Hand geplant, gebaut, dekoriert sowie vom Förderkreis der Schule finanziert wurde und nun stolz bewundert werden kann: die tollen neuen Sitzliegen im Schulgarten. „Bereits im Herbst 2019 bewarben wir uns für das Projekt, entsprechend der Wünsche vieler Schüler nach bequemem Aufenthalt während der Pausen“, schildert der Schulleiter die bisher wegen der Baustelle noch immer karge Möblierung des Schulhofs. Da war die Freude groß, als zu Beginn des Jahres 2020 die Augustenburg Gemeinschaftsschule als Teilnehmer am KooBo-Projekt zugelassen wurde. Im Januar begann eine Planungs- und Workshop-Phase mit 18 Schülerinnen und Schülern der damaligen 7. und 8. Jahrgangsstufe: „Dabei wurden ganz tolle Ideen geboren und Modelle dazu im Technikraum gebaut!“

Bald war für Juli die Durchführungsphase geplant. Sie fiel dem Covid 19-Lockdown zum Opfer. Vorerst. Herr Bipp, verantwortliche Lehrkraft für das Vorhaben, blieb am Ball und startete im Sommer nochmals eine Bewerbung. „Wir waren sehr froh, als wir tatsächlich nochmals zum Zuge kamen“, erinnert sich Rektor Jordan. Doch die nächste Hürde kam im Oktober mit der geänderten Corona-Verordnung, schon wieder stand alles auf der Kippe! Schließlich entschloss man sich zu einer Durchführung nur mit Schülerinnen und Schülern der Klasse 8 unter strengen Hygienebedingungen.

Eine Woche lang waren 4 Mitarbeiter der WERKstattSCHULE-Vereins Heidelberg in Grötzingen mit den Schülern in drei Arbeitsgruppen tätig. Drei Arbeitsgruppen bauten ihre Kompetenzen weiter aus: fachliche Fertigkeiten, Fähigkeiten in Landschaftsbau und Grafik, Holzbearbeitung, Zimmerei und Farbgestaltung. Wichtig war auch das Kennenlernen eigener Kompetenzen, Training des Durchhaltevermögens und der Planungs-, Kommunikations- und Teamfähigkeit. Frau Klapp und die Integrationsschüler stellten bunte Mosaiken her, ein Holzschild wurde eingeritzt und mit Farben markiert. „Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen“, zeigt sich Rektor Jordan höchst beglückt. Zum Dank hat er für beteiligte Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler eine kleine Eröffnungsfeier mit Diplomverleihung organisiert. Unter Hygienebedingungen waren dazu wenige weitere Gäste geladen, so Ortsvorsteherin Karen Eßrich und Silke Bergerhoff vom Förderkreis, der die Finanzierung der Materialien möglich machte. „Wir würden uns freuen, wenn wir noch weitere Unterstützung aus Grötzingen erhalten könnten, da die Einnahmequellen des Förderkreises zurzeit völlig eingeschränkt sind!“

Ein besonders herzlicher Dank Jordans geht an das Grötzinger Döner- und Kebap-Haus, das für Schülerinnen und Schüler Gutscheine gespendet hat: „In einer Zeit, in der die Gastronomie schwere Einbußen hat, ist dies eine besonders noble Geste!“

Vielen Dank an Frau Steinhardt-Stauch für den Bericht in Grötzingen aktuell

SMV Nikolausaktion

Liebe:r Mitschüler:innen an der AGG,

Ihr könnt bei unserer ersten SMV – Aktion einer oder einem liebe:n Mitschüler:in eine kleine Nikolausüberraschung zukommen lassen.
Doch wie geht das?

Ihr könnt bis Freitag, den 27.11.2020 bei der SMV immer in der ersten großen Pause vor dem Lehrerzimmer einen Gutschein für einen Nikolaus für 1,50 € kaufen.
Auf diesem Gutschein könnt ihr euren Namen hinterlassen – müsst aber nicht! Was ihr aber eintragen müsst ist eure:n Mitschüler:in, den:die ihr überraschen wollt und seine:ihre Klasse beziehungsweise Lerngruppe. Dann müsst ihr den Zettel bis zum 27.11.2020 wieder bei der SMV am Stand abgeben.

Am 07.12.2020 werden dann die Klassensprecher:innen den jeweiligen Mitschülern den Nikolaus überreichen.


Wir freuen uns auf unsere erste SMV Aktion in diesem Schuljahr und hoffen auf viele Mitwirkende!

Viele Grüße eure SMV

 #agglive #alleineunddochgemeinsam #smv #nikolaus

Schülersprecher:innenwahl 2020/2021

Herzlichen Glückwunsch zur Schülersprecher:innenwahl 2020/2021.

Es stellen sich Carl-Philippe (LG 10), Léonara (LG 9-2) und Anna (LG 10) als Schülersprecher:innen

und Benedict Kempf als Verbindungslehrer der AGG für das Schuljahr 2020/2021 vor.

Wir wollen, trotz der ungewohnten Bedingungen, die gemeinsame Arbeit an der Schule voranbringen und einige Themen aus der Schülerschaft ansprechen und angehen.

Wir freuen uns auf das gemeinsame Schuljahr!

Eure SMV

Carl-Philippe - Erster Schülersprecher

Carl-Philippe – Erster Schülersprecher

Léonara – Zweite Schülersprecherin

Anna – Dritte Schülersprecherin

Schülersprecher:innen 2020/2021

SMV-Verbindungslehrer Benedict Kempf

#smv #agglive #schule #gms

Elternbeiratssitzung 3. November

Sehr geehrte Eltern,

die Elternbeiratssitzung wurde am 3. November erstmals in digitaler Form durchgeführt. Herzlichen Dank an die Eltern, die sich auf dieses ungewöhnliche Format eingelassen haben.

Bleiben Sie alle gesund

Friedbert Jordan, Rektor

Maskenpflicht in der Sekundarstufe auch im Unterricht

Mit Schreiben vòm 15. Oktober wurde vom Kultusministerium angekündigt, die Schulen darüber in Kenntnis zu setzen, wenn die Covid-19-bezogene landesweite 7-Tages-lnzidenz von 35 Fällen pro 100.000 Einwohner erreicht ist. Dies ist nunmehr nach Auskunft der Gesundheitsbehörden der Fall. Es wird somit die Corona-Pandemie-Stufe 3 ausgerufen.

Daher werden die Maßnahmen nach $ 6a CoronaVO Schule ab dem kommenden Montag, 19. Oktober, an allen Regelschulen des Landes Baden-Württemberg umgesetzt.

Dies bedeutet u.a. die Aussetzung aller außerunterrichtlichen Veranstaltungen, Einschränkungen im Sport- und Schwimmunterricht, sowie die Maskenpflicht für alle Lehrkräfte und Schüler*innen der Sekundarstufe auch im Unterricht. (genaueres kann in der hier angefügten Corona-Verordnung Schule nachgelesen werden)!

2020 10 16 Corona Verordnung Schule aktualisiert

Friedbert Jordan, Rektor

Einschulungsfeiern an der Augustenburg GMS Grötzingen

Am Dienstag 15. September und Freitag 18. September fanden die diesjährigen Einschulungsfeiern unter strengen Corona-Regeln statt.

Bei den Fünftklässlern durften die 40 Elternpaare der Fünftklässler an Tischen der Mensa Platz nehmen. Die kurze Begrüßung durch Rektor Friedbert Jordan und die Sechstklässler wurde bei hochsommerlichen Temperaturen im hinteren Pausenhof durchgeführt. Anschließend lernten die Schülerinnen und Schüler Ihr Lehrerteam kennen. Für die beiden Lerngruppen sind als Team eine Sonderpädagogin, Sekundarstufenlehrkräfte (ehemals Realschullehrkräfte) und eine Gymnasiallehrkraft zuständig.

 

Am Freitag wurden dann unsere beiden ersten Klassen in zwei getrennten Einschulungsfeiern durch einige Viertklässler und die Schulleitung begrüßt. Vorab bestand auch für die Eltern die Möglichkeit, ihr Kind in der evangelischen Kirche ökumenisch segnen zu lassen.  Anschließend konnte man eine entspannte Feierstunde in kleinem Rahmen in der Mensa genießen. Vielen Dank an den Förderkreis für den finanziellen Zuschuss zu unserer Luftballonaktion.

 

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern eine schöne Schulzeit an der Augustenburg GMS Grötzingen.

Elternabende an der Augustenburg GMS Grötzingen

Liebe Eltern,

nachdem die ersten Schultage gut angelaufen sind, haben wir für die anstehenden Elternabende  nun folgende Vorgehensweise festgelegt:

  • Pro Schüler*in kann leider nur eine erziehungsberechtige Person an der Klassenpflegschaftssitzung teilnehmen.
  • Wir verzichten auf die Teilnahme von Fachlehrkräften, die Inhalte und Bewertungsmaßstäbe erhalten Sie vorab in schriftlicher Form.
  • die Elternabende finden im Regelfall in der Mensa unter  Beachtung der erforderlichen Abstandsregeln statt. Bitte beachten Sie, dass Sie bis zum Sitzplatz einen Mund- und Nasenschutz tragen. Dieser kann am Sitzplatz abgelegt werden.
  • Die Grundschulelternabende laufen vom 5. Oktober bis zum 8. Oktober – die Einladung erfolgt durch den noch amtierenden Klassenpflegschaftsvorsitzenden / die noch amtierende Klassenpflegschaftsvorsitzende nach Absprache mit der Klassenlehrerin. Es finden die A-Klassen und die B-Klassen-Elternabende im Abstand von 75 Minuten ab 18:30 Uhr statt.
  • Die Klassen 3c und 4c führen ihre Elternabende im Klassenzimmer  durch. Die Klasse 4c wird dabei zwei Durchgänge mit „halber Elternanzahl“ durchführen
  • Die Elternabende der Sekundarstufe finden vom 12. Oktober bis zum 20. Oktober als Stufenelternabend statt. Auch hier erfolgt die Einladung durch die / den amtierende(n) Vorsitzende(n) in Absprache mit den Lerngruppenleiter/innen.

Um einen konzentrierten Ablauf zu erreichen, erhalten Sie im Vorfeld viele Informationen bereits in schriftlicher Form. Der Elternabend dient dann der Klärung offener Fragen und der Wahl der / des Klassenpflegschaftsvorsitzenden.

Wir bitten um Verständnis für die verkürzte Form der Durchführung.  Mit diesen Maßnahmen hoffen wir auf eine „coronafreie“ Durchführung der Klassenpflegschaftssitzungen. 

image_pdfimage_print