Jahreshauptversammlung Förderkreis

Verabschiedung unserer Viertklässler

Förderkreis Freitag, 29. Juli 2022 von Förderkreis

Viel zu feiern und ein Abschied

Vergangenen Montag fand in der Augustenburg Gemeinschaftsschule die Jahreshauptversammlung des Förderkreis statt. Neben dem Rückblick auf realisierte Projekte verabschiedete der Förderkreis sich auch von Schuldirektor Friedbert Jordan, der zum Ende des Schuljahres in den Ruhestand geht. In turbulenten Zeiten übernahm Jordan das „Schulschiff “ und steuerte es sicher durch manche Coronaverordnung, Homeschooling und letzte Sanierungsmaßnahmen. Der Förderkreis freut sich, dass im vergangenen Schuljahr wieder durchgehend in der Schule unterrichtet werden konnte und viele Landschulheimaufenthalte und Aktivitäten wieder stattfinden konnten.

Besonders in der Primarstufe konnte der Förderkreis viele Projekte initiieren. Die Lernunterstützungsgruppe, LUG, wurde vom Förderkreis neu aufgestellt und finanziert. So konnten im vergangenen Schuljahr über 30 Grundschulkinder kostenlos Nachhilfe in den Fächern Deutsch und Mathematik erhalten. Ein Stamm aus 18 Betreuungskräften bietet in Absprache mit den Lehrerinnen und Lehrern jeden Montag- und Donnerstagnach-Hochschule konnte der Förder- kreis Ehrenamtliche mit pädagogischer Vorerfahrung gewinnen.

Selbstständig und engagiert mit dabei

„Wir sind unseren LUG-Betreuern sehr, sehr dankbar. Die beiden Gruppen organisieren sich zunehmend selbstständig und sind mit viel Engagement und Freude dabei“, so die 1. Vorsitzende Silke Bergerhoff. Ein ganz besonderer Dank ging auch an die ehemalige Konrektorin der Schule, Sigrid Köster, die für den Förderkreis die Organisation und Betreuung der LUG übernommen hat. Seit Mai ist die LUG offizieller Partner von Rückenwind, dem Programm der Landesregierung. Auch die Schwimmkurse, die der Förderkreis in Kooperation mit dem Schwimmförderverein Karlsruhe wurde gerne von den Kindern der Klassen 1 bis 3 angenommen. Im kommenden Schuljahr ist eine Kooperation mit der DLRG geplant. Ebenso die Projekttage der Grundschule, Karlsruhe 1715, die die Kinder auf Zeitreise mitnahmen, wurden vom Förderkreis mitfinanziert.

Zukunftstag

Neben zahlreichen weiteren kleinen Projekten unterstützte der Förder- kreis den Zukunftstag für die Klas- senstufen 9 und 10. Beim Zukunfts- tag lernen die Schülerinnen und Schüler Wissenswertes über die Zeit nach dem Schulabschluss: Wie schließe ich einen Kontovertrag ab? Welche Versicherungen benötige ich? Weitere ähnliche Fragen wurden beim Zukunftstag diskutiert. Geplant ist, den Tag alle zwei Jahre an der Schule durchzuführen.

Auch der Schulgarten wurde vom Förderkreis wieder unterstützt. Derzeit erhält das Schulteam Unterstützung von der Ackerdemie. Das Projekt ist auf mehrere Jahre ausgelegt und wird zum Teil vom Förderkreis finanziert.

Als letzter Tagungsordnungspunkt beschlossen die Mitglieder die Erhöhung des jährlichen Mitgliedsbeitrags. Seit über 40 Jahren, seit der Gründung des Förderkreis, liegt der minimale Beitragssatz bei 12 Euro im Jahr. Die Versammlung beschloss diesen zum 1. Januar 2023 auf 20 Euro im Jahr anzuheben. „Wir liegen damit im Vergleich immer noch unter dem Jahresbeitrag der meisten Schulfördervereine und bei weniger als zwei Euro monatlich“, so Bergerhoff.

Dem Förderkreis ist es ein Anliegen, dass sich alle Familien die Mitgliedschaft und somit die Unterstützung der Schulgemeinschaft leisten können. (sb/red)

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie unter dem Menüpunkt "Cookies"