Berufsschulstufe Grötzingen feiert Schuljahresende

Berufsschulstufe in Grötzingen feiert Schuljahresende

U. Steinhardt-Stauch Freitag, 29. Juli 2022 von U. Steinhardt-Stauch

Ende einer Dienstzeit

BiG Ich schaff‘ das schon! Barbara Pollack macht Mut – da ist sie in ihrem Element. Ansteckend fröhlich und mit Gitarrenbegleitung singt die Leiterin der Karlsruher Albschule sechs scheidenden BiG- Absolventen ein Abschiedsständchen und erfreut damit alle. Auch die, welche unterm Dach des Grötzinger Feuerwehrhauses noch ein weiteres Jahr oder noch länger lernen und trainieren werden, für deren Eltern und Angehörige und – nicht zuletzt – Thomas Posmek, dem Leiter des BiG und für alle Begleiter, Lehrer und Trainer der jungen Leute. Zusammen mit Ortsvorsteherin Karen Eßrich feiern sie das Schuljahresende im Kinder- und Jugendhaus an der Eisenbahnstraße, denn Grötzingen ist für prägende Jahre ihr Weg- weiser und Mittelpunkt auf ihrer Route ins Erwachsenenleben.

Und für den Stadtteil, dessen Verwaltung und Bevölkerung, seine ortsansässigen Betriebe, die Vereine oder die Schule ist BiG eine „ganz tolle Bereicherung“, wie die Ortsvorsteherin weiß:

„In der Nachbarschaft wird immer wieder Unterstützung gesucht, die BiGs betreiben den Schülerkiosk in der Augustenburg Gemein- schaftsschule, sie betätigen sich in der Wäscherei des Hanne-Land- graf-Hauses und reinigen das Feuerwehrhaus, bringen sich im Bauhof ein und noch vieles, vieles mehr!“ „Eine tolle Leistung, eine tolle Gruppe“, freut sich Thomas Posmek. Mit Barbara Pollack erinnert er zum Abschied an Zeiten in denen gelacht, gerechnet, geschrien, gekocht, geweint und gearbeitet wurde. Und dabei eben, nie allein, sondern stets mit anderen zusammen: im BiG-Team, in der Trainingswohnung und inmitten Grötzingens.

„Jeder Abschied tut zwar ein wenig weh“, weiß Fachlehrerin Frau Sprengel. „Doch es erfreut uns alte Hasen auch, wenn die Schüler mit oder durch BiG einen passenden Platz gefunden haben“. Von 12 Schülern verlassen mit diesem Schuljahresende sechs von ihnen die Grötzinger Einrichtung. Drei davon werden die Berufsvorbereitende Einrichtung BVE besuchen, zwei wechseln in die Hagsfelder Werkstätten, einer beginnt eine Berufsausbildung. Ein liebes Ab- schiedsgeschenk versüßte ihren Trennungsschmerz.

Die BIG ist eine Außenstelle der Berufsschulstufe der Albschule im Ortskern von Grötzingen. Sie versteht sich als Teilhabeprojekt, was nicht nur Mitmachen im Sinne von Dabeisein heißt, sondern selbst gestalten und selbst Regie führen, eben ein Teil des Ganzen sein. Der Grundgedanke des Projekts ist Einbindung junger Menschen mit Handicap in vorhandene Ortsstrukturen bei Arbeit, Freizeit und Wohnen.

In Grötzingen haben die BiGs eine Heimat und Ausbildungsstelle am Laubplatz gefunden. Unterricht, Trainingswohnung und Koordinierung mit Aufgaben im Ort beherbergt hier das Herz der Einrichtung, die sich im Stadtteil tatkräftig einbringt. Der Standort bei der Feuerwehr, so wussten Thomas Posmek und sein Team, sind ein alter Sehnsuchtsort der scheidenden Schulleiterin Barbara Pollack. Sie bekam daher ein passendes Ab- schiedsgeschenk: Eine Fahrt im Feuerwehrauto.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie unter dem Menüpunkt "Cookies"